Wieder mit weitem Herzen fühlen lernen
Wieder mit weitem Herzen fühlen lernen 

Arbeitsweise

Im Laufe der Jahre hat sich eine Arbeitsweise entfaltet, bei der verschiedene therapeutische Ansätze ineinander fließen und sich gegenseitig ergänzen.

 

 

Gestalttherapie

"Offene Gestalten" sind Situationen und Konflikte im Leben, die nicht gut abgeschlossen worden sind und daher noch unbewusst Energie binden und Kraft kosten.

Gestalttherapie lenkt die Aufmerksamkeit auf das Hier und Jetzt und betont den Wert von direkter Erfahrung, konkretem Erleben und Erproben und aktivem Entdecken und Finden eigener Lösungsansätze.

Sie bietet kreative Methoden, um sich seiner Selbst und seines Umgangs mit anderen bewusster zu werden. Daraus ergeben sich Anregungen diese "offenen Gestalten" zu schließen und letzendlich zu mehr Lebensfreude zu finden. (Ausbildung am Gestaltinstitut Frankfurt/Karlsruhe; 2000-2004)

 

 

 

Körperzentrierte Herzensarbeit

Safi Nidiaye

Die Meditationstherapeutin Safi Nidiaye hat mit ihrer "Körperzentrierten Herzensarbeit" eine Methode gefunden, wie jeder zu seinen tiefsten Gefühlen und Empfindungen finden, wie er seelischen Schmerz besser verarbeiten und neue Kraft entwickeln kann. Sie entdeckte das Herz als spirituelles, emotionales und körperliches Zentrum unseres Seins. Mit Hilfe der "Herzensschlüssel" können wir unser Herz aufmachen für verdrängte, vernachlässigte Gefühle, beziehungsweise den notleidenden Teil in uns selbst; und ihn dadurch aus der Verbannung zurück "nach Hause" geleiten. (Ausbildung bei Safi Nidiaye; 2008-2012)

 

 

Freie Systemische Aufstellungen

Die Methode der "Freien Systemischen Aufstellungen" wurde von Olaf Jacobsen entwickelt. Dabei wird das faszinierende Phänomen der "repräsentierenden Wahrnehmung" von Stellvertretern, genutzt, um Licht in Problemzusammenhänge zu bringen und sie in ein besseres Gleichgewicht zu bewegen. Die alte, "weise" Weltsicht, dass wir alle unter der Oberfläche miteinander verbunden sind, wird hier zu einer innerlich erfahrbaren Realität. Dies ermöglicht neue therapeutische Wege und kann zu unerwarteten Lösungsansätzen verhelfen. (Ausbildung bei Olaf Jacobsen, Köln; 2006)

Hier finden Sie mich

Praxis:

Wandelplatz
Kriegstr. 216

76135 Karlsruhe

 

Postadresse:

Bernd Müller
Winterstr. 20
76137 Karlsruhe

 

Telefon:

+49 0721 358433 +49 0721 358433

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bernd Müller